Erlebnis Pur(TS)

Osterfreizeit „Wohnen lernen“ in Schöngeising

Ein ganz besonderes Highlight für die Jugendlichen ist die jährliche, einwöchige Freizeit in München und Umgebung. Neben den vielfältigen Freizeitattraktionen, erfahren die jungen Erwachsenen individuelle Anleitung zum Eigenmanagement und erlernen Selbst- und Sozialkompetenz für die Persönlichkeitsentwicklung.

Pfingstfreizeit

Unsere jährlich stattfindende Pfingstfreizeit bietet den Teilnehmern erste Erfahrungen im Loslösungsprozess von der Familie. In der Gruppe sich aktiv an der Freizeitgestaltung und an anfallenden Haushaltsarbeiten (Einkaufen, Kochen, Aufräumen) zu beteiligen, sind hier wichtige, erste Schritte zur Gruppen- und Teamfähigkeit. Eigenverantwortung wird erlebt und geübt, indem die Schüler lernen, ihre persönlichen Belange wie Kleidung, privates Eigentum, Taschengeldverwaltung als ihre Aufgabe zu erkennen. Die große Nachfrage zu dieser Aktivität zeigt uns, dass dieses Angebot von den Schülern nicht als „lernen“, sondern als attraktive Freizeitgestaltung erlebt wird.

Wellnesswoche

Hier erleben die Kinder und Jugendlichen, mit erhöhtem Assistenzbedarf, Entspannungsmöglichkeiten. Ruhige Atmosphäre und intensive Einzelzuwendung tragen dazu bei, die Befindlichkeiten und Bedürfnisse des einzelnen deutlicher wahrzunehmen und sensibel für die verbalen und nonverbalen Rückmeldungen der Teilnehmer, die wegweisend für ein adäquates Angebot sind, zu werden.

Wellness auf dem Bauernhof

Unser Konzept basiert vorwiegend auf Erleben und aktivem Tun. Theoretische Gesichtspunkte im Bereich sozialer Kompetenz können nur Erlebtes vertiefen aber nicht einzig und allein für Lernerfolg verantwortlich sein. Die Ganzheitlichkeit des Lebens mit all seinen, individuellen, sozialen und emotionalen Sequenzen haben wir immer greifbar um uns herum. Gerade diese natürlichen Situationen wollen wir aufgreifen und mit den Kindern ein adäquates Lern- und Erlebensfeld schaffen, basierend auf Natürlichkeit und nicht künstlich angelegten Lebenssituationen. Nicht nur die Natur ist ein „Selbstbedienungsladen,“ vielmehr das Leben an sich mit all seinen Interaktionen. Diese ermöglichen vom Kind ausgehende Impulse, die spontanes nicht beabsichtigtes Lernen gestattet. Somit ist eine angst- und druckfreie Atmosphäre geschaffen, mit dem für Kinder nicht sichtbaren Anspruch des Förderns sozialer Kompetenz.

Rollfiets

Mit den St. Georg – Pfadfindern (DPS6)  Fahrradziele aufspüren, das ist ein besonderes Vergnügen bei der alljährlichen Fahrrad und Rollfietsfreizeit.

Alle Jahre wieder…geht es raus in die Natur, zum Radfahren und Rollfietsen. Die schon bewährte Kooperation mit der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg ist ein fester Bestandteil unseres Freizeitprogrammes, denn gemeinsam schwitzt es sich schöner.

Reiten

Mit dieser Freizeit bieten wir Kindern die Möglichkeit, alles rund um das Pferd kennen zu lernen. Von der Pflege des Pferdes, bis hin zu ersten Reitversuchen. Reiten, unter gezielter Anleitung, kann sich positiv auf Körperhaltung und Körperkoordination auswirken. Der Umgang mit dem Pferd hat auch andere Aspekte, die die persönliche Entwicklung günstig beeinflussen können. Pferde sind in ihrem Verhalten vielfach authentisch, somit sind verhaltenstherapeutische Ansätze über das Medium Pferd leichter anzubahnen.