Schullandheim(S)

Jedes Schuljahr finden eine Reihe von Unternehmungen außerhalb unseres Zentrums statt:

  • Schullandheimaufenthalte
  • offene Wochenenden der Internatsgruppen
  • Aktivitäten von Mitarbeitern aus der Tagesstätte (z.B. Übernachtungen in der Schule) während der Ferien
  • Sportwochenenden für einzelne Schüler aus unterschiedlichen Klassen (z.B. Elektro-Rollstuhl-Hockey-Turniere)
  • Reiterfreizeit
  • Wassersportfreizeit
  • Skisportfreizeit
  • Kletterfreizeiten
  • Besinnungstage

Diese Maßnahmen haben eine große Bedeutung für unsere Schüler, weil sie

  • sich in anderer, fremder Umgebung erleben,
  • sich in der Gemeinschaft im nicht-schulischen Rahmen wiederfinden,
  • die Begegnung mit der Öffentlichkeit im Vordergrund sehen,
  • durch neue Eindrücke und Erfahrungen den eigenen Horizont erweitern,
  • sich mehr Sicherheit im Umgang mit fremden Menschen aneignen und
  • sich mit Freude bewegen und sich bewegen lassen

Verantwortlich für das Programm ist jeweils das Team um einen Klassenlehrer, Sportlehrer oder Gruppenleiter.

Meist müssen die Aktivitäten langfristig geplant werden. Die Eltern werden dann frühzeitig informiert. Bei Sportveranstaltungen können auch kurzfristige Planungen notwendig sein.

Ansprechpartner

Margot Frühauf (Schulleiterin)
Tel.: 0931 / 6675-1011

E-Mail: schule@zfk-wuerzburg.de